Wintermeisterschaft

Wintertraining und Wintermeisterschaft 2018

Schiesstage:
1. Schiesstag   Samstag, 10.11.2018 13:00-16:00
2.Schiesstag   Samstag, 24.11.2018 13:00-16:00
3.Schiesstag   Samstag, 15.12.2018 13:00-16:00
4.Schiesstag   Samstag, 05.01.2019 13:00-16:00
Finaltag          Samstag, 19.01.2019 10:00-11:45 13:00-16:00
Finaltag Res. Samstag, 26.01.2019 10:00-11:45 13:00-16:00

Alle Schützen, welche die 4 Qualifikations-Standblätter lösen, bezahlen 40.–Fr. pro Kategorie. J + JJ bezahlen CHF 20.- pro Kategorie. Mit diesem Beitrag kann die Wintermeisterschaft geschossen werden und im Wintertraining frei trainiert werden. Bei der Teilnahme in mehreren Kategorien wird eine Reduktion von CHF 10.- gewährt.

Reglement Qualifikation:
Scheibe A10
Probeschüsse unbeschränkt (Break-Taste); 10 Schuss Einzelfeuer

Anlässlich der Wintertrainings können max. 4 Programme geschossen werden, wobei die  besseren 3 Programme in die Wertung kommen.

Es werden drei Ranglisten erstellt. Ein Schütze darf in jedem Feld konkurrieren.

Kat  A:    Sportwaffen (nur Ordonnanzmunition)
Kat. D:    Stgw 57-03 (Am -03, GE -03 und Sp -03)
Kat. E:    Stgw 90, Stgw 57-02 und Karabiner

Bei Punktgleichheit entscheidet:
1. das bessere Streichresultat
2. die beste Passe
3. das Alter gemäss Reglement SSV
Pro Feld qualifizieren sich die besten 14 Schützen für den Halbfinal (Rang gleich Scheibennummer).
Die Halbfinalisten werden Persönlich eingeladen!

 

Reglement Finaltg
Wichtig: Pünktliches Erscheinen ist unerlässlich, sonst keine Teilnahme!

Programm Halbfinal
Scheibe A10
Probeschüsse unbeschränkt (Breaktaste); 20 Schuss Einzelfeuer
Die Schiesszeit von 25 Minuten muss eingehalten werden. Für zu spät abgegebene Schüsse wird Null eingetragen.

Das Total der 20 Halbfinalschüsse plus 50% des Qualifikationsresultates ergibt den Rang.
Bei Punktgleichheit entscheidet:
1. das bessere Halbfinalresultat
2. das Alter gemäss Reglement SSV
Die 7 erstklassierten Schützen pro Feld sind für den Final qualifiziert

Programm Final
Scheibe  A100
10 Minuten Vorbereitungszeit sowie Zeit für unbegrenzte Anzahl Probeschüsse.
Die Finalisten Starten bei „Null „
Erste 5- Schuss-Serie in 150 Sekunden, kommandiert, einzeln gezeigt.
Zweite 5-Schuss-Serie in 150 Sekunden, kommandiert, einzeln gezeigt.
2 Einzelschüsse in je 30 Sekunden, kommandiert.

Nach total 12 Schüssen scheidet der Teilnehmende mit dem niedrigsten Resultat aus. Nach jeweils 2 Einzelschüssen in je 30 Sekunden kommandiert, scheidet erneut der Teilnehmende mit dem niedrigsten Resultat aus, usw. Um den Wintermeister 2017 schiessen die zwei verbleibenden Teilnehmer zwei Einzelschüsse.

Sollte bei zwei ausscheidenden, Schützen Punktegleichheit vorliegen, so wird der erste Schuss von den zwei Nachfolgenden Schüssen entscheidend sein. Das heisst es werden in der folgenden Runde zwei Schützen ausscheiden. Die Rangierung erfolgt gemäss der Ausscheidungsreihenfolge.

Der Teilnehmende bestätigt mit dem Antreten am Halbfinal/Final, dass er mit dem Austragungsmodus des Finals einverstanden ist.

Preise an die Final-Teilnehmer pro Feld

An jedem Schiesstag erhält der Tagessieger pro Feld eine Prämienkarte im Wert von CHF 10.—. Bei Punktgleichheit entscheiden die Tiefschüsse, dann die Anzahl der Mouchen, dann das Alter gemäss SSV. Ein Schütze kann pro Feld nur einmal Tagessieger werden.

Anschliessend an jedes Wintertraining (nach Schiessende) wird unter den anwesenden Schützen pro Feld eine zusätzliche Prämienkarte im Wert von CHF 10.— verlost. Alle Standblätter des Schiesstages kommen in die Verlosung (Ausnahme: Standblatt der Tagessieger und der nicht anwesenden Schützen).

Preise an die Teilnehmer am Finaltag pro Feld:
Jeder Halbfinalist erhält einen Bon Imbiss und eine Prämienkarte im Wert von CHF 10.— beim Abholen seines Standblattes am Schalter (Eingang).

Auszeichnung der Finalgewinner pro Feld
1. Rang  4 Prämienkarten (Wert 40.-)
2. Rang  3 Prämienkarten (Wert 30.-)
3. Rang  2 Prämienkarten (Wert 20.-)
4. Rang  1 Prämienkarte (Wert 10.-)

Sicherheit
Bitte Sportgeräte vor dem Betreten des Schützenhauses aus den Taschen und Koffern nehmen. Danke.